SF2016 0663 SchwylstPassendes Wetter für eine "Strand-Party". Die "Macher" des Sommerfestes hatten hinter dem Vereinshaus eine Idylle hergerichtet, in der man sich wie auf Hawaii fühlen konnte - die "Fisch-Bar". Beim Betreten bekam man unweigerlich "maritime Gefühle" und Sehsucht nach Urlaub in der Ferne.

Groß und Klein ließen es sich hier gut gehen bei musikalischen Klängen von der Karibik bis zur kalifornischen Surfer-Küste. Gleich hinter dem Eingang in dieses Paradies bedienten sich die Kinder an der Faßbrausen-Theke.

SLK-Foto: Schon am Nachmittag ist die "Fisch-Bar" gut besucht / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2016

SF2016 0643 SchwylstAuch sonst hatte die Mannschaft um den Vereinsvorsitzenden Uwe Gocht an diesem Sonnabend (20. August) sehr viel für den Nachwuchs vorbereitet.

Neben dem im Frühjahr neu eingeweihten Spielplatz kamen die Hüpfburg und ganz verschiedene Brettspiele zum Zuge. Ebenso fanden die "Uralt-Spiele" der Großeltern - wie das lustige Sackhüpfen und Seilspringen - bei den Kindern Anklang.

SLK-Foto: Beim Seilspringen waren so gut wie nur die Mädels aktiv

 

SF2016 0642 SchwylstAuf der großen Vereinswiese füllten sich nach und nach ab 15 Uhr die Plätze unter den Zelten, denn die obligatorische Kaffeestunde rückte näher. Wieder hatten die emsigen Gartenfreundinnen eine Vielzahl an Kuchen und Torten nach eigenen Ideen "produziert", die man beim Bäcker nie sieht. Und vorzüglich haben diese - selbstredend - auch geschmeckt. Da kann man nur voll des Lobes sein.

Zu dieser Zeit hatten sich über 100 große und kleine Besucher in der "Schwylst" eingefunden und die "Horde" der Kinder, die mit ihren Eltern gekommen waren, war wieder beachtlich.

SLK-Foto: Äußerst dekorativ anzusehen war die Parade der Kuchen und Torten

SF2016 0640 SchwylstWem es eher nach Deftigem war, der brauchte nur ein paar Schritte weiter entweder an den Bratwurstgrill zu gehen oder sich beim Verantwortlichen am doppeltem Kesselgulasch-Stand einen Teller voll einfüllen lassen. Auch hier waren Gaumenfreuden gewiss. Für Getränke aller Art war reichlich gesorgt. Und mit "All-Night-Long-Drinks" an der Beach-Bar, ging es für Gartenfreunde und Gäste bei angenehmer Tanzmusik hinein in den Abend.

Bei allen fleißigen "Heinzelmännchen und -frauen" möchte sich der Vorstand für dieses schöne Sommerfest 2016 bedanken. 

SLK-Foto: Freundliche Begrüßung mit Blick auf die große Vereinswiese

20160326 9562 Spielplatz SchwylstAn diesem sonnigen Ostersamstag zog es die Gartenfreunde und auch zahlreiche Besucher in die Kleingartenanlage „Schwylst“. Die „Unkundigen“ wurden wohl von der geselligen Atmosphäre angezogen. Die Hauptakteure waren jedoch die Kinder des Vereins, die „ihre“ neuen Spielgeräte nun endlich erobern konnten.

Vereinsvorsitzender Uwe Gocht begrüßte gegen 15 Uhr alle Anwesenden – unter ihnen der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK), Robby Müller, sowie der Vizevorsitzende Michael Schlachter – und dankte in seiner kurzen Ansprache dem SLK, der die finanziellen Mittel zur Verfügung stellte, sowie den Fachfirmen *) für Aufbau und Montage der robusten Spielgeräte. Auch die Vereinsmitglieder vergaß er nicht zu erwähnen.

SLK-Foto: Vorsitzender Uwe Gocht übergibt feierlich den Spielplatz an den Nachwuchs

20160326 9573 Spielplatz SchwylstMit „akustischer Umrahmung“ und einem symbolischen Spruch ²) übergab der Vereinschef Rutsche, Schaukel und Co. an die Kinder. Mit Jubel nahmen sie gleich alles in Beschlag.

Die Erwachsenen zog es inzwischen durch den aromatischen Duft vom Vereinshaus her, hin zum Stand der brutzelnden Bratwürste. Da sah man eine lange Schlange geduldig Wartender. Da ging es am Getränketisch schneller.

Die Kinder schwärmten unterdessen zur Suche nach den kleinen Überraschungen aus, die „Meister Lampe“ um das Vereinshaus herum versteckt hatte. Emsig waren sie bei der Sache und bei jedem der Knirpse strahlten die Augen.

SLK-Foto: Die Knirpse sind kaum zu bremsen ...

20160326 9570 Spielplatz SchwylstDer Vereinsvorsitzende entfachte nach 16 Uhr den sorgsam am Vormittag errichteten Holzstapel zum Osterfeuer. Über 160 Personen, Groß und Klein, beobachteten das Schauspiel. Bei Frühlingswetter mit Sonnenschein verbrachten Gartenfreunde und Gäste noch einige Stunden in den Abend hinein.

Lothar Kurth

SLK-Foto: Auf der Suche nach den versteckten Ostereiern ... 

*) Dank an die Mitarbeiter der Fachfirmen:

  • CHERIER Elektrohandel - Elektromontage GmbH: Erdbau
  • Heidelberger Betonelemente GmbH & Co. KG - Betonfertigteilwerk Leipzig: Betonlieferung
  • Bituleit Leipzig GmbH: Absperrungen

²)
„Ja, ein Spielplatz für die Schwylst sollte her,
schon viele Jahre gab es keinen mehr.
Rann ging es an die Planung dann,
viele Helfer packten hier mit an.
Alle Kinder können es jetzt sehen,
zum Spielen kann man in die Schwylst nun geh´n.
Eröffnet kann der Spielplatz heute,
dazu wünschen wir den Kindern viele Freu(n)de!“

KGV "Schwylst"

 

 

Seite mit freundlicher Genehmigung SLK

Osterbasteln März 2016

 Wilde Kücken

 

 

 

Ostern steht vor der Tür und wie die letzten Jahre auch haben sich wieder bastelfreudige  Gartenfreunde und Gäste wie immer bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen zusammengefunden um kleine Kunstwerke für den Ostertisch zu basteln. Ein kleine Auswahl ist in der Fotogalerie zu bewundern.

 

Adventsbasteln November 2015

Engel im Grünen

 

 

Rechtzeitig zur Adventszeit haben ein paar Gartenfreunde wieder gemütlich bei Kaffe und Kuchen im Vereinshaus zusammengesetzt um Gestecke und schöne Dekorationen für die Weihnachtszeit zu Basteln.

 

Dieses Jahr waren Engel und Gestecke auf Baumscheiben angesagt.

 

Die Naturmaterialien kommen wie immer aus unseren Gärten.

Eine kleine Auswahl der kleinen Kunstwerke ist in der Fotogalerie zu sehen.

 

 

 

KGV „Schwylst“: Beim 18. Leutzscher Stadtteilfest mit dabei

20150912 143030 Schwylst

 

 

 

Im Park am Wasserschloss Leutzsch hieß es zum 18. Mal Leutzscher Stadtteilfest. Mitten im bunten Treiben am 12. September 2015 auch die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde aus dem KGV "Schwylst" e.V., dessen Kleingartenanlage seit 1900 ein Teil des Ortsbildes ist.

Gemeinsam mit den Stadtimkern betrieben die Kleingärtner einen gut besuchten Stand und waren damit an der Honigquelle. Die Kleingärtner boten Äpfel und die schon bekannten Räucherstäbchen den Besuchern an. Die Kinder versuchten sich im Wickeln von Kräutern. Natürlich durfte auch das Räuchern nicht fehlen. Bei herrlichem Spätsommerwetter gab es zahlreiche nette Begegnungen und somit einen rundum gelungenen Nachmittag.

 

Kerstin Seeger - KGV „Schwylst“ e.V.

Foto Verein: Neugierige waren am Zelt der "Schwylster" genau richtig 

 

Sommerfest 11.07.2015 in der KGV Schwylst e. V.

Da hatten sich die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde aus der "Schwylst" etwas äußerst Originelles einfallen lassen. Beim Betreten des Vereinsgeländes fühlte man sich nach Schottland versetzt: Schottische Fahnen, Dudelsackklänge und (unechte) Schotten im Kilt.

An einem der Stände stellte sich der "Clan Mackenzie Society of Germany" den neugierigen Besuchern vor. Man erfuhr z.B. dabei, dass der Kilt aus ca. 8 laufenden Metern Stoff besteht, es unterschiedliche Muster aus 4 Farben mit unterschiedlicher Bedeutung gibt. So steht grün für Wiesen und Wälder, blau für den Himmel und das Meer, weiß für die Reinheit und rot für das vergossene Blut der Kämpfer.

SLK-Foto: ... man betritt "Schottisches Terrain" ... / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF2015 7455 SchwylstVereinsvorsitzender Uwe Gocht eröffnet 15 Uhr den schottischen Tag und lud besonders die Heranwachsenden zu den "Kinder-Highland-Games" mit Holzscheitetragen und Stiefelweitwerfen ein. Da ließen sich die Knirpse aber nicht lange bitten. Und mancher der Kleinen hatten den Bogen gut heraus beim Wurf mit den Stiefeln. Auch die traditionellen, deutschen Kindern (noch) bekannten althergebrachten Wettstreite im Sackhüpfen, Seilspringen und Bogenschießen erfreuten die Kinderherzen. Die Organisatoren hatten zudem auch kleine Geschicklichkeitsspiele aufgebaut, bei denen man z.B. Scheibenrollen durch eine Öffnung zielen musste oder der Schnellste beim Enten-Rennen war.

SLK-Foto: Knirpse beim Enten-Rennen

SF2015 7474 SchwylstAuch der Vereinsvorsitzende versuchte sich - unter fachkundiger Anleitung eines Schotten - beim  Tragen und Werfen von Holzscheiten.

Die Damen des Vereins hatten wieder - und darin haben sie meisterliche Fähigkeit entwickelt - einen Kuchenbasar kredenzt, der einem die Qual der Wahl bescherte. Die hausgemachten Kuchen waren phantastisch im Aussehen und im Geschmack. Ein großes Lob an die fleißigen Gartenfreundinnen.

SLK-Foto: Vorsitzender Uwe Gocht zeigt, wie´s gemacht wird ...

SF2015 7465 SchwylstEingeladen hatte der Vorstand den freischaffenden Künstler Jörg Tausch (Stuckbildhauer, Stuckateurmeister, staatlich geprüfter Restaurator und Freier Gutachter im Stuckhandwerk). Von ihm hatte man die einmalige Gelegenheit, sich portraitieren zu lassen - und das sind eindrucksvolle Werke.

Auch für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt. Neben schottischem Eintopf und schottischen Keksen duftete es vom Grill her und Fischbrötchen waren der Renner. Gegen den Durst gab´s auch Guinness.

SLK-Foto: Der Künstler und sein Modell

SF2015 7478 SchwylstAm Stand des "Clan Mackenzie Society of Germany" fand am frühen Abend die von manchen ersehnte "Whisky-Verkostung" statt. Dazu hatte der Clan eine ganze "Batterie" an Whiskysorten aufgetischt. Da musste so mancher, so Manches durchprobieren.

Nebenan sorgte der "gereifte Rocker" Norbert Sowoda aus der Woodstock-Ära an der Gitarre für den wunderbaren akustischen Schmaus. Und da fühlte man sich um Jahrzehnte zurückversetzt in die 1960er und 1970er Jahre - von Roy Orbison, über Scott McKenzie bis zu Creedence Clearwater Revival. Und während seiner wohlverdienten Pausen liefen von der "Konserve" Klänge aus den schottischen Highlands mit "Pipes and Drums".

SLK-Foto: ... let´s go to San Francisco ...

 

KGV "Schwylst": Adventsbasteln 2014

20141206 Faltschachteln SchwylstIm Vereinshaus des KGV „Schwylst" hat es wieder nach Räucherkerzen und Tanne geduftet und vorweihnachtliche Stimmung durchzog den Raum. Am Vorabend des zweiten Advents war nämlich Basteln angesagt.

Fleißige Gartenfreundinnen hatten Kuchen selbst gebacken und zur Bastelstunde mitgebracht. Bei Kaffee und Kuchen stärkten sich Jung und Alt, ehe es an das Handwerkliche ging.

Foto Verein: Aus Papier gefaltete Schachteln

20141206 Adventsbasteln SchwylstMit viele Liebe entstanden aus Baumscheiben, Tannenzweigen und anderen Naturmaterialien Gestecke.

Renner waren Faltschachteln aus Papier, die von unseren Kindern mit Glitzerperlen sehenswert verziert wurden. Allen hat es viel Freude bereitet und der einhellige Tenor war, das werden wir auch 2015 unbedingt wieder „zelebrieren".

Uwe Gocht - Vorsitzender KGV „Schwylst" e.V.

Foto Verein: Groß und Klein beim Basteln

Artikel im "Blickpunkt Leutzsch"  zum  17.Stadtteilfest in Leutzsch

17. Leutzscher Stadtteilfest - feucht aber fröhlich im "Wasserschloss"

BVL-Vorsitzender Christian Möckel hatte das Fest trotz Regens gut im Griff / Foto BVL Trotz andauernden Regens erlebten die BesucherInnen des 17. Leutzscher Stadtteilfestes, am Samstag, den 13. 09. 2014, einen fröhlichen und unterhaltsamen Nachmittag. Aufgrund des Wetters war die Standauswahl im Stadtteilpark „Wasserschloss“ sehr übersichtlich, aber umso enger versammelten sich kleine Menschentrauben um die Pavillons und genossen gemeinsam Kuchen am Stand des Leutzscher Bürgervereins, stöberten in der Bücherkiste oder ließen sich die Bratwurst am Grill der Gaststätte „Weinberggärten“ schmecken. Auch die Mobile Kleiderkammer lockte viele Menschen an ihre gut gefüllten Kisten mit Kleidung und Spielzeug.

Jüngere FestbesucherInnen spielten derweil Kicker bei den Leutzscher Zwergen, bastelten Wutbälle am Stand der Kojule oder fanden sich am kreativ aufgebauten Wollzirkel-Unterstand ein, wo sie sich in Handarbeiten üben konnten. Auch unter dem Pavillon des Kleingartenvereins "Schwylst" konnten BesucherInnen tätig werden und Räucherstäbchen binden.

Die Erwachsenen informierten sich derweil über Angebote entlang der Georg-Schwarz-Straße am Stand des Magistralenmanagements, stöberten in alten Leutzscher und Lindenauer Flurkarten oder kamen einfach miteinander ins Gespräch.

Bürgervereinsvorsitzender Christian Möckel, der zusammen mit seinem Vorgänger Roman Raschke das Fest moderierte, hat seine Bürgerfesttaufe gut überstanden und konnte mit den anwesenden LeutzscherInnen auch gleich den 20. Geburtstag des BV Leutzsch feiern.

Für musikalische Unterhaltung sorgten die Bands "2ersitz" mit frischen spritzigen Liedern und "Truck Wheels", die das Publikum mit bekannten Oldies und Countrymusik einfingen. Ein paar Kinder ließen sich von den Cowboys sogar zum Tanzen verleiten.

Auch das Kabarett der "Leutzscher und Lindenauer Nicht-mehr-Jungen" feierte bei seinem ersten Open-Air-Auftritt einen schönen Erfolg und konnte neue Fans dazugewinnen. Der Applaus nach fast jeder Szene bestärkte die Kabarettistinnen und ließ sie ihr Lampenfieber schnell vergessen. Den nächsten Auftritt haben sie schon am nächsten Samstag beim Fest in den Meyer'schen Häusern in Kleinzschocher.

Ein ganz besonderer Dank des BV Leutzsch gilt allen UnterstützerInnen und Sponsoren des Festes, insbesondere dem Kulturamt der Stadt Leipzig, der LEAR GmbH & Co. KG (Leutzsch-Arkaden), der Anwaltskanzlei Plaschil sowie der DruckMeisterei.de, die das Fest mit ihren Zuwendungen ermöglicht haben.

KGV "Schwylst" beim 17. Leutzscher Stadtteilfest

 

20140913 Besucher SchwylstMit einem eigenen Stand waren die Gartenfreunde aus dem KGV „Schwylst" ein Hingucker für die Gäste des Leutzscher Stadtteilfestes und erstmals mit von der Partie. Den Stand hatten sie mit Blumen, Obst und Gemüse aus eigenem Anbau hübsch dekoriert.

Der Besucher des Festes am 13. September 2014 erfuhr bei den „Schwylstern" Interessantes aus 100 Jahren Vereinsleben und Ältere, die vorbeikamen, erinnerten sich noch an einige Episoden aus vergangenen Zeiten. Erfreulich registrierten die Gartenfreunde, dass sich junge Familien nach freien Parzellen erkundigten. Andere fragten nach, ob man das Vereinshaus für Familienfeste mieten kann.

Foto - Uwe Gocht: Interessierte Besucherin am "Schwylst-Stand"

20140913 Malen SchwylstAls absoluter Renner entpuppte sich das Herstellen von Räucherstäbchen aus getrockneten Kräutern. Am Stand wurde Lavendel verräuchert und den Interessierten vorgeführt, wie mit einfachen Mitteln die Räucherstäbchen selbst hergestellt werden können.

Die Kinder betätigten sich als kleine Künstler und schufen mit Buntstift oder Wachsmalstiften kleine Meisterwerke.

Foto - Uwe Gocht: Eifrig ist der Nachwuchs bei der Sache

 

20140913 Fachberatung SchwylstDie Teilnahme am 17. Stadteilfest war für unseren Verein ein schöner Erfolg und wir werden nächstes Jahr auch wieder mir dabei sein. Vielleicht können wir den einen oder anderen Verein dazu überreden mitzumachen, um noch mehr Leutzscher KGV ins Rampenlicht der Öffentlichkeit zu rücken. Der Anfang ist gemacht und ein großer Dank gebührt allen Helfern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Foto - Uwe Gocht: Kleingärtnerische Fachfragen beantworten die beiden Damen

Uwe Gocht - Vorsitzender KGV „Schwylst"


Familiensommerfest 2014

Beste äußere Bedingungen für unser Sommerfest am zweiten Wochenende im Juli. Petrus hatte die Wolken hinter den Horizont verschoben, so dass sich die Sonne richtig über den Gärten der "Schwylst" ins Zeug legen konnte.

Deshalb waren die Kinder auch ganz besonders aus dem Häuschen und nahmen die ganze Vereinswiese beim zünftigen Wettstreit im Sackhüpfen, beim Bogenschießen und beim Wasserbomben-Zielweitwurf in Beschlag. Da kam das Lachen unseres Nachwuchses so richtig aus dem Herzen.

Foto: Matthias Wolan - Wer ist der Flinkeste beim Sackhüpfen

SF 2014 KiSchmi Schwylst

 

Unsere fleißigen Gartenfreundinnen hatten für den Nachmittag wieder eine ausladende Kuchentafel vorbereitet. Alles selbst hergestellte Schlemmereien, die - man konnte richtig zusehen - von Minute zu Minute immer weniger wurden.

Kein Wunder, denn die Kreationen schmeckten vorzüglich. Und dazu noch einen duftenden Kaffee. Viele Besucher des Festes ließen sich dieses Angebot nicht entgehen.

Foto: Matthias Wolan - Kleine Kunstwerke entstehen

 
SF 2014 Plausch SchwylstAuch der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK), Robby Müller, stattete den Leutzscher Kleingärtnern am späten Nachmittag noch einen Besuch ab und schwatzte ausgiebig mit den Gartenfreunden.

Der Vorstand bedankte sich für sein Kommen und dankt ebenso allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen unseres Familiensommerfestes alle Hebel in Bewegung gesetzt haben.

Uwe Gocht - Vorsitzender KGV „Schwylst"

Foto: Matthias Wolan - Zu Gast SLK-Vorsitzender Robby Müller

Osterfeuer im KGV Schwylst e.v. am 19.04.2014

 

 

Da das schöne Wetter zum Osterfeuer wieder von unserem Vorsitzenden bestellt wurde, trafen sich auch in diesem Jahr die Vereinsmitglieder mit ihren Familien und auch Gäste aus dem Wohngebiet bei strahlendem Sonnenschein auf der Wiese vor dem Vereinshaus. Mit Würstchen vom Grill und Getränken war wie immer auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bevor das Osterfeuer brennen konnte, suchten erst einmal die Kleinsten nach der Osterüberraschung, die der Osterhase unseres Vereins für sie versteckt hatte. Dann ging es endlich los! Pünktlich um 17:00 Uhr wurde das Osterfeuer angezündet. In froher Runde erfreuten sich Alle noch lange am Feuer und ab 20:00 Uhr konnte dann im Vereinshaus getanzt werden bis in den Ostersonntag hinein. Wir danken hiermit allen fleißigen Helfern, die den Vorstand beim Osterfest wieder unterstützt haben und somit das große Interesse an unserem Osterfest bewältigt werden konnte. Vielen Dank auch an die Firma BITULEIT Verkehrstechnik, die uns die Absperrung zur Verfügung gestellt hat.

 

K. Seeger/U. Gocht

Osterbasteln und Osterfilzen am 05.04.2014

 

Auch in diesem Jahr fand unser beliebtes Osterbasteln statt. Dazu trafen sich wieder zahlreiche Gartenfreunde mit ihren Kindern und Enkelkindern im Vereinshaus des Gartenvereins.Die Gartenfreundin Kerstin Seeger hat wieder mit großem Engagement dafür gesorgt, dass für alle ausreichend Bastelmaterial, wie Styroporeier, Merinowolle und Dekomaterial zur Verfügung stand. Alle Anwesenden gingen voller Freude und Elan an das Basteln der Osterlämmchen und Filzen der Ostereier heran. Auch das Gestalten der Osterkörbchen und Osternester bereitete allen, besonders den anwesenden Kindern, viel Freude.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl mit Kaffee und verschiedenen selbstgebackenen Kuchen gut gesorgt.

Nach diesem gelungenen Nachmittag freuen wir uns alle auf ein wunderschönes Osterfest und wünschen uns noch viele solcher schönen Veranstaltungen in gemütlicher Runde.

 

Text: Gundi

Silvesterparty 2013

Auf Nachfrage von Gartenfreunden nach einer Silvesterparty konnten wir in diesem Jahr noch kurzfristig eine Party in unserem Vereinshaus organisieren. Das gemeinsame Vorbereiten und Ausgestalten machte allen Beteiligten viel Freunde. Bei einem leckeren, vielseitigen, kalten Buffet, Bowle, guter Musik und viel Spaß feierten wir bis in die frühen Morgenstunden und begrüßten so das neue Jahr. Zum gemeinsamen Aufräumen am Mittag des Neujahrstages fehlte keiner, es wurde bei heißem Kaffee und gutem Essen aufgeräumt und sauber gemacht. Alle waren sich einig, dass es wieder so eine Party geben muss!

Adventsbasteln 23.11,2013

 

 

Um 15:00 Uhr trafen sich einige Vereinsmitglieder und Kinder im Vereinshaus. Wir bastelten Teelichter, Weihnachtsengel und gestalteten Adventsgestecke. Dazu gab es heißen Tee, Kaffee, Plätzchen und Kuchen. Alle haben angestrengt und konzentriert gearbeitet und wie auf den Fotos zu sehen ist, sind viele schöne Dinge dabei entstanden. Es war wieder eine schöne Runde und hat viel Spaß gemacht.

 

 

Herbstkehraus 26.10.2013

Heute wurde das Wasser abgestellt in der Schwylst und anschließend trafen sich viele Vereinsmitglieder zum Herbst-Kehraus vor dem Vereinshaus. Es wurde ein Grünschnitt-Container organisiert, der binnen einer halben Stunde voll war, sodass noch ein zweiter Container angefordert werden musste. Die Vereinsmitglieder haben diese Möglichkeit der Entsorgung sehr begrüßt. Auch die alte Dachpappe wurde noch per Container entsorgt. Danach schwirrten die Vereinsmitglieder wie die Ameisen aus und kehrten das gefallene Laub zusammen. Es war eine Freunde dieses Schaffen zu beobachten, wie alle gemeinsam für unseren Verein arbeiteten, auch ohne Anrechnung von Pflichtstunden. Einen lieben Dank an alle die da waren.

 

Text: K.Seeger, Bild: U.Gocht

 

Herbstfest am 03.10.2013

Gegen 15:00 Uhr da ging es in unserem Vereinshaus los mit Kaffee und Kuchen, den sich viele Gartenfreunde und deren Familien schmecken ließen, Dank den fleißigen Bäckerinnen des Vereins. Dann wurde noch Grill angefeuert auf dem viele Würstchen und Steaks in gemütlicher Runde verzehrt wurden. Als dann zu späterer Stunde die Musik aufspielte, blieb kein Tanzbein still. In gemütlicher Runde saßen die Vereinsmitglieder noch lange zusammen. Es war ein gelungenes und schönes Herbstfest zum Ausklang des Gartenjahres 2013.

 

 Text: K.Seeger, Bild: U.Gocht

Beitrag auf der Website vom Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V.

KGV "Schwylst": Familiensommerfest 2013

SF 2013 2352 SchwylstIn der Anlage des Leutzscher Kleingärtnervereins "Schwylst" hatten sich die Mitglieder viel Abwechslung für die Kinder einfallen lassen.

In einem kleinen Wettbewerb wurden die Besten ermittelt. U.a. mussten mit Wasserbomben vier Ringe getroffen werden, mit dem Springseil möglichst viele Durchschläge geschafft (r.) und Fische aus einem Bassin geangelt werde

 

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGVn.

Frühjahrsputz am 20.04.2013 im KGV Schwylst e. V.

 

 

Schon gegen neun Uhr morgens war ein reges Treiben um die Festwiese unseres Vereins zu beobachten. Viele Vereinsmitglieder hatten sich zum Frühjahrsputz eingefunden um den Eingangsbereich, die Gemeinschaftsflächen und die freien Gärten unseres Vereins in Ordnung zu bringen und zu entrümpeln.Die Neugestaltung vom Hauptweg hat begonnen und die ersten 6 Büsche wurden gepflanzt, weitere werden noch folgen. Sogar am Tag zuvor waren Gartenfreunde aktiv und haben mit Blumen die Betonringe zum Blühen gebracht. Unser großer Dank geht an die vielen fleißigen Vereinsmitglieder, die ihre Zeit und ihre Kraft zur Verfügung stellten, auch ohne Anrechnung von Gemeinschaftsstunden. Es ist einfach eine Freude zu sehen, wie unserer Verein langsam wieder zum Leben erweckt wird.

 

Text: K.Seeger, Bild: U.Gocht

Beitrag auf der Website vom Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V.

KGV "Schwylst": 2013-Osterfeuer im Schnee

2013 Ostern 3128Bei Sonnenschein und blauem Himmel, Glühwein, Würstchen und Punsch fanden sich zahlreiche Vereinsmitglieder und Gäste auf der Festwiese in unserer Anlage in Leutzsch ein (r.). Besonders gespannt waren unsere Knirpse, ob denn der Osterhase auch die Kleingartenanlage findet, aber er hatte. Und die vielen Überraschungen, die er zuvor versteckte, fanden unsere Kinder ohne eins zu übersehen.

Fotos: Uwe Gocht

2013 Ostern 3145Anschließend versammelten sich alle am aufgeschichteten Stapel zum Osterfeuer, das nach anfänglichem „Zaudern" dann endlich auch brannte (l.). Alle genossen die Wärme des Feuers und die heißen Getränke in gemütlicher Runde. Als krönender Abschluss des Abends wurde der Vereinsweihnachtsbaum von 2012 vom Vorsitzenden höchstpersönlich dem Feuer übergeben und die symbolisch mit besten Wünschen für ein gutes Gartenjahr verbunden.

Uwe Gocht - 1. Vorsitzender KGV „Schwylst"

Osterbasteln und Osterfilzen in der KGV Schwylst e. V

 

Osterbasteln und Osterfilzen in der KGV Schwylst e. V.

 

Am 16.03.2013 haben wir dem Osterhasen schon mal über die Schulter geschaut, obwohl es draußen ja noch tiefster Winter war. Dazu trafen sich Gartenfreunde, mit ihren Kinder und auch Bekannte in gemütlicher Runde in der Gaststätte „Gut Holz“. Die Gartenfreundin Kerstin Seeger kam mit einem großen Beutel bunter Merinowolle, Kernseife und Styroporeiern sowie vielerlei Bastelmaterial. Mit heißem Wasser ging es dann daran die Styroporeier mit Wolle zu umfilzen. Unter der Anleitung gelang dies allen kleinen und großen Händen. Die Erfolge konnten sich sehen lassen. Während die umfilzten bunten Eier noch trocknen mussten, war jetzt Zeit noch Osterkörbchen für unsere Eier zu basteln. Danach gestalteten wir mit Heißkleber noch einige Gläser mit Ostergras, Schleifen, kleinen Blumen und Figuren, die als Tischschmuck dienen sollen. Nach drei Stunden mit viel Lachen und Spaß ging dann dieser Nachmittag zu Ende. Alle waren glücklich und wünschten sich, dass es unbedingt wieder einen Bastelnachmittag geben sollte.

 

Text: K.Seeger, Foto U.Gocht

 

Aktuelle Termine

nächste Vorstandssitzung

mit Sprechzeit Vorstand

Montag 17.06.2019

17:00 Uhr im Vereinshaus

 

 

Sommerfest

Samstag 13.07.2019

 

 

nächste Vorstandssitzung

mit Sprechzeit Vorstand

Montag 15.07.2019

17:00 Uhr im Vereinshaus

 

 

nächste Vorstandssitzung

mit Sprechzeit Vorstand

Montag 19.08.2019

17:00 Uhr im Vereinshaus

 

 

nächste Vorstandssitzung

mit Sprechzeit Vorstand

Montag 16.09.2019

17:00 Uhr im Vereinshaus

 

 

nächste Vorstandssitzung

mit Sprechzeit Vorstand

Montag 21.10.2019

17:00 Uhr im Vereinshaus

 

 

Samstag 02.11.2019

ab 09:00 Uhr 

Wasser abstellen

Ablesen Wasser und Strom 

Herbst Kehraus 

Grünschnittcontainer

 

 

 

2. Mitgliederversammlung

    Wahl Schatzmeister

Samstag 09.11.2019

9:30-12:00 Uhr

im Vereinshaus